Wienachtsdorf

Update : Winter 2020 / Covid-19

Schweren Herzens und nach langem Ringen müssen wir die diesjährige Ausgabe des Zürcher Wienachtsdorfes absagen.

Angesichts weiterhin steigender Fallzahlen und der fehlenden Erfahrung mit Veranstaltungen mit grossen Menschenmengen in Zeiten von Corona, ist es uns nicht möglich das Zürcher Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz im 2020 durchzuführen.

Wir sind sehr traurig. Wir fokussieren uns und unsere Arbeit jetzt aber auf das Jahr 2021.

Im Winter 2020 findet das Wienachtsdorf nicht statt

*

Für zukünftige Informationen abonnieren Sie unseren

Newsletter

Ausgewählte
Aussteller vom Wienachtsdorf

Die Hüttenbewohner und ihr Angebot

Im Wienachtsdorf wechseln die Aussteller jede Woche! Das Angebot in den roten Markthütten ist breit und kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design. Neben vielen (auch essbaren) Geschenkideen gibt es in rund 30 Food-Hütten aber auch kulinarisch einiges zu entdecken.

Kleiner Tipp : Das wechselnde Angebot in den verwinkelten Dorfgassen lädt zum Bummeln ein. Wiederholte Erkundungstouren lohnen sich.

Keramik & Animation

Raku heisst eine japanische Keramiktechnik, die bei hohen Temperaturen so gebrannt wird, dass verglühendes Holzmehl und spezielle Glasuren für charakteristische Risse in den Oberflächen sorgen. Der Brennverlauf lässt sich beim Raku nur bedingt steuern, sodass jedes Stück ein unnachahmliches Unikat ist. Diese Technik kann bei Stefan Jakob im Wienachtsdorf beobachtet und selber probiert werden. In den Feuerschalen vor seiner Hütte können Raku-Schalen oder Raku-Sterne glasiert und gebrannt werden.

mehr erfahren

Bonbon Schmuck

Bonbon Schmuck kreiert süsse Versuchungen, die keck, frech, frisch und farbenfroh an deinem Finger glänzen. Bei diesen Produkten werden verschiedene Materialien verbunden, die in ihrer Synthese als experimentelle Schmuckstücke wahrgenommen werden.
Motive und Farben können bei diesen einzigartigen Ringen nach Belieben zusammengestellt werden.

mehr erfahren

Deux Frères Gin

Die Zürcher Gian und Florian Grundböck kreierten vor einigen Jahren ihren spektakulären Dry Gin in sorgfältiger Heimarbeit. Der Farbwechsel von einem kräftigen Blau über ein Violett bis hin zu einen sanften Rosa, durch die Zugabe von Tonic, verleiht dem Deux Frère Gin eine auffällige Besonderheit. Mit seiner klaren Wacholdernote verspricht der qualitativ hochwertige Gin der beiden Brüder ein weiches und harmonisches Aroma.

mehr erfahren

Instadorf

#wienachtsdorf